Gut zwei Jahre haben die vier Nordköppe aus Oldenburg sich seit der letzten Veröffentlichung Zeit gelassen.

Das Ergebnis sind 13 frische SongDiscoOslo_tyke_Cover_2400pxs a lá Disco//Oslo 2016. Musikalisch setzt Tyke nahtlos an dem bisherigen an – raue Stimme, melodische und schräge Gitarren prägen den Stil der Band. Musik, die nach vorne geht und etwas zu sagen hat. Tyke setzt aber auch ganz eigene Akzente, die ausgereifter und überlegter klingen. Schreiblinge werden sicherlich Leatherface, Turbostaat und Pascow wieder mit ins Boot holen – diesmal bestimmt aber auch Razzia und .But Alive.

Textlich kommentiert man weiterhin – auf persönlicher, politischer und gesellschaftskritischer Ebene – kritisch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Der Name wurde nicht grundlos gewählt.

Das Album ist TYKE gewidmet, einem Zirkuselefanten, die ihr Leben lang durch Gitter schauen musste und immer wieder versuchte sich zu wehren. Tyke wurde unterdrückt und ist trotzdem wieder aufgestanden. Ihr Freiheitsdrang wurde zuletzt mit 86 Kugeln gestoppt.

Disco//Oslo 2016: das klingt teilweise resignierend, teilweise hoffnungsvoll, aber auf jeden Fall nach wie vor wütend.

Tyke wurde in den heiligen Räumen der TONMEISTEREI in Oldenburg aufgenommen und dort von Role gemischt, gemastert, und poliert. Das Artwork kommt diesmal von Disco//Oslo-Bassist Bulli (Angry Beard Design).

Im Mai wird Tyke auf deutschlandweiteRelease-Tour mitgenommen und in der ganzen kaputten Republik präsentiert. Im Sommer werden zudem eine Reihe von Festivals gespielt und im Herbst steht die zweite Release-Tour in Deutschland an.

In diesem Sinne..Kunst ist es nie gewesen! Zum Glück!

Tyke Release Tour 2016

11.05.16 Hamburg – Rote Flora +tba
12.05.16 Berlin – Supamolly + Ein gutes Pferd
13.05.16 Potsdam – BF-Keller + Ein gutes Pferd
14.05.16 Leipzig – Stö Open Air +tba
18.05.16 Essen – Panic Room +tba
19.05.16 Köln – Limes +tba
20.05.16 Freiburg – KTS +tba
21.05.16 München – Café Marat +tba

Band Homepage

Publishing