Akne Kid Joe – Die große PalmöllügeDas Album Die Große Palmöllüge

Im Herbst 2018 erschien die Debut-LP von AKJ. Auf „Karate Kid Joe“ wurden bereits diverse Feindbildstereotype (u.A. Kartoffeln, Hippies, Poetry Slam) der Reihe nach abgeackert. Am 03.04.2020 erscheint Album Numero 2: „Die große Palmöllüge“. Alles steht hier im Zeichen der Verschwörungstheorie. Geht Palmöl nun klar oder ist die Abholzung des Regenwaldes am Ende etwa eine Riesensauerei – die Welt teilt sich in zwei Lager.
Fridays for Future, regionale Kleinbauern und Orang Utans scheinen sich einig: geht eher nicht so klar. Hier halten wiederum ausgewiesene Klima-Experten dagegen, z.B. Jan Leyk (bekannt aus „Berlin Tag & Nacht“). Der sagt nämlich, dass die „bekackte Tofuwurst dafür sorgt, dass verschissen nochmal die Regenwälder abgeholzt werden“. Palmöl, Facepalm – whatever… Was hat das jetzt alles mit dem neuen Album des linksgrünversifften Punk-Quartetts Akne Kid Joe am Hut? Die sind Team Orang Utan und FFF, soviel erstmal dazu.
Aber steht denn wirklich alles im Zeichen der Verschwörungstheorie? Wer aufgrund des Album-Titels nun eine Konzept-LP gegen nutella und co. vermutet, muss leider enttäuscht werden. Wie schon auf Karate Kid Joe wird sich hier auch wild echauffiert, die Palette ist nun aber deutlich breiter. Zentrale Themen sind – klar, Verschwörungstheorie – aber auch linke Klassiker wie Vaterlandsverrat, Saufen und Beamtenbeleidigung. Mitunter wird es auf der neuen Scheibe aber auch richtig deep, z.B. mit einer 1,5 minütigen Nacherzählung eines Beziehungsendes im Italien Urlaub. Oder der Frage was nun besser ist – „Free Hugs“ oder „Love Yourself“ T-Shirts.
Musikalisch ist übrigens auch alles breit aufgestellt. Zwar weniger Classic Rock wie noch beim Vorgänger, dafür von „Auf die Zwölf“ über komische Moll-Akkorde bis hin zu EDM vieles dabei. Es gibt sogar mal 3 Sekunden Off-Beat, aber das war dann selbst AKJ zu blöd.
Features sind auch drauf, mit echten Szene-Größen (nicht Campino, auch nicht Jan Leyk). Und weil ja allgemein bekannt ist, dass Streaming der heiße Scheiß ist und nur noch irgendwelche Ü30-Alt-Punker Platten kaufen und höchstens irgendwelche Boomer noch CDs, wird auf dem physischen Tonträger zur „Belohnung“ ein Hidden Track zu finden sein. „Moment“, werdet ihr jetzt sagen, „wieso wird das jetzt schon verraten mit dem Hidden Track? Das ist doch dann kein Hidden Track mehr!!!!!!!!!!“. Richtig. Aber kauft euch die Platte (oder die CD wenns denn unbedingt sein muss), darauf will man hier hinaus.

Akne Kid Joe – What AfD thinks we do…

Erste Single aus dem neuen Album, 09.01.2020 Video-/10.01.2020 Singlerelease

Tourdates:

22.02.20. KÖLN LIMES PUNKEVAL
07.03.20 WÜRZBURG CAIRO WHITE SHEEP PUNK FEST
03.04. NÜRNBERG Z-BAU LP RELEASE PARTY
24.04. HALLE REIL 78
25.04. DÜSSELDORF AK47
26.04. STUTTGART LINKES ZENTRUM LILO HERRMANN
27.04. MÜNCHEN KAFE KULT
28.04. WIESBADEN SCHLACHTHOF KESSELHAUS
29.04. ROSTOCK JAZ
30.04. HAMBURG STØRTE
02.05 BAD HERSFELD JUZE
08.05. DEUTZEN ROCK AM KUHTEICH
09.05. ZITTAU BUNTER HUND
05.06. BONN BLA
06.06. ROSSWEIN RDL FEST
13.06. MERKERS ROCK AM BERG
07.08. WAKENSTÄDT KUT SOMMERSCHLACHT
10.10. WIEN EKH

Mehr Information über die Band und das neue Album findet ihr auf der Homepage der Band, ihrer Facebookseite oder der Seite von Kidnap Music.

 

CD Publishing Vinyl